Service-Portale
Tipps & Tricks rund
um Ihr FRITZ!-Produkt

AVM-Wissensdatenbank

Adressbereich der IPv4-Adresse der Internetverbindung bestimmen

Damit Netzwerkgeräte (z.B. Computer, Smartphone, Tablet) miteinander kommunizieren können, muss jedes über eine eindeutige IP-Adresse adressierbar sein. Für die Kommunikation im Internet erhält die FRITZ!Box beim Herstellen der Internetverbindung vom Kabelanbieter eine IP-Adresse.

Bei Verwendung des Internet Protokolls Version 4 (IPv4) lässt sich jede IP-Adresse grundsätzlich einem der folgenden Adressbereiche zuordnen:

  • Private Adressbereiche:
    • IP-Adressen aus privaten Adressbereichen sind ausschließlich für die Kommunikation in privaten Netzwerken (z.B. FRITZ!Box-Heimnetz) vorgesehen und können daher auch zeitgleich in beliebig vielen unterschiedlichen Netzwerken verwendet werden. Da sie im Internet grundsätzlich nicht weitergeleitet ("geroutet") werden, ist aus dem Internet prinzipiell kein Zugriff auf Netzwerkgeräte möglich, deren IP-Adressen privaten Adressbereichen entstammen.

      Hinweis:Weitere Informationen zum Thema "Private Adressbereiche" erhalten Sie bei Wikipedia.

  • Öffentliche Adressbereiche:
    • IP-Adressen aus öffentlichen Adressbereichen werden weltweit nur von jeweils einem Netzwerkgerät zur Zeit verwendet. Da sie die eindeutige Identifizierung von Netzwerkgeräten ermöglichen, werden sie im Internet weitergeleitet ("geroutet") und ermöglichen somit auch den Zugriff auf Netzwerkgeräte aus dem Internet.

1 Adressbereich der IP-Adresse bestimmen

  1. Rufen Sie die Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf.
  2. Prüfen Sie auf der Seite "Übersicht" im Abschnitt "Verbindungen", ob die FRITZ!Box beim Herstellen der Internetverbindung eine IP-Adresse aus einem der folgenden Bereiche erhalten hat:
    • 10.0.0.0 - 10.255.255.255
    • 100.64.0.0 - 100.127.255.255 (Carrier-grade NAT)
    • 172.16.0.0 - 172.31.255.255
    • 192.168.0.0 - 192.168.255.255
    • Wenn die IP-Adresse aus einem dieser Bereiche stammt:
      • Die FRITZ!Box verfügt über eine IP-Adresse aus dem privaten Adressbereich.
    • Wenn die IP-Adresse nicht aus einem dieser Bereiche stammt:
      • Die FRITZ!Box verfügt über eine IP-Adresse aus dem öffentlichen Adressbereich.