Service-Portale
Tipps & Tricks rund
um Ihr FRITZ!-Produkt

AVM-Wissensdatenbank

FRITZ!fax für FRITZ!Box installieren und einrichten

Mit dem Anwendungsprogramm FRITZ!fax für FRITZ!Box können Sie an Ihrem Computer unter Windows 7, Windows Vista und Windows XP (jeweils 32Bit und 64Bit) über die FRITZ!Box Faxe senden und empfangen.

Hinweis:Mit der internen Faxfunktion Ihrer FRITZ!Box können Sie auch ohne FRITZ!fax für FRITZ!Box Faxe empfangen und versenden.

FRITZ!fax für FRITZ!Box ist ein kostenloses Zusatzprogramm, das nicht zur ausgelieferten Hard- und Software gehört. Wir haben das Programm in Standardumgebungen getestet, können seinen Einsatz im Einzelfall allerdings nicht garantieren. AVM übernimmt für FRITZ!fax für FRITZ!Box daher keinen technischen Support, weder per Telefon noch per E-Mail.

1 Vorbereitungen

FRITZ!Box einrichten

FRITZ! ISDN-Software deinstallieren

  • Wenn auf Ihrem Computer die FRITZ! ISDN-Software installiert ist, deinstallieren Sie diese wie im FRITZ!-Handbuch oder in der Datei "FRITZ! Readme" beschrieben, bevor Sie FRITZ!fax für FRITZ!Box installieren.
    • Beide Anwendungsprogramme können nicht zusammen auf dem Computer installiert werden.

FRITZ!DSL Protect einrichten

  • Wenn Sie FRITZ!DSL Protect auf Ihrem Computer einsetzen, deaktivieren Sie in FRITZ!DSL Protect auf der Registerkarte "Einstellungen" die Option "Portfreigabe verwenden (UPnP-Unterstützung muss in der FRITZ!Box aktiviert sein)".
    • Nach der Installation von FRITZ!fax für FRITZ!Box können Sie die automatische Portfreigabe wieder aktivieren.

2 FRITZ!fax für FRITZ!Box installieren

  1. Laden Sie FRITZ!fax für FRITZ!Box von unserer Internetseite ftp://ftp.avm.de/fritz.box/tools/fax4box herunter.
  2. Starten Sie die Datei mit einem Doppelklick und folgen Sie den Anweisungen.

    Hinweis:Nach der Installation finden Sie Hinweise zur Bedienung in der Datei "readme.doc" unter "Start> Programme > FRITZ!fax" sowie in der Online-Hilfe von FRITZ!fax für FRITZ!Box.

3 FRITZ!fax für FRITZ!Box einrichten

  1. Melden Sie sich bei Windows als Administrator oder Benutzer mit administrativen Rechten an.

    Hinweis:Administrator-Rechte benötigen Sie nur zum Einrichten von FRITZ!fax für FRITZ!Box. Verwenden können Sie das Programm anschließend auch mit eingeschränkten Benutzerrechten.

  2. Starten Sie FRITZ!fax für FRITZ!Box.
  3. Wählen Sie im Menü "Fax" den Punkt "Einstellungen" und wechseln Sie auf die Registerkarte "ISDN".
  4. Legen Sie fest, ob und welche Anrufe FRITZ!fax für FRITZ!Box entgegennehmen soll. Wenn Sie die Einstellung "nur für folgende Mehrfachnummern" aktivieren, können Sie über die Schaltfläche "Neue MSN" neue Rufnummern hinzufügen.
    Die Schaltfläche "Neue MSN" in FRITZ!fax für FRITZ!Box

    Abb.: Schaltfläche "Neue MSN"

  5. Tragen Sie bei "Eigene MSN" die Internetrufnummer ein, die für den Faxversand verwendet werden soll.
  6. Aktivieren Sie bei "ISDN-Controller" die Einstellung "FRITZ!Box Internet". Falls diese Einstellung ausgegraut ist und nicht aktiviert werden kann, aktivieren Sie CAPIoverTCP in der FRITZ!Box.
  7. Speichern Sie die Einstellungen mit "OK".
  8. Faxversand über Internetrufnummer einstellen (Beispiel)

    Abb.: Einstellungen für Faxversand über Internetrufnummer 1234 (Beispiel)

  9. Klicken Sie auf "Erweiterte Einstellungen ..." und aktivieren Sie die Einstellung "Analoges Fax (Standard)".
    • Mit dieser Einstellung kann FRITZ!fax für FRITZ!Box mit allen Faxgegenstellen Verbindung aufnehmen. Weitere Informationen zu dieser Einstellung erhalten Sie über die Schaltfläche "Hilfe".
  10. Speichern Sie die Einstellungen mit "OK".