Service-Portale
Tipps & Tricks rund
um Ihr FRITZ!-Produkt

AVM-Wissensdatenbank

IP-Adresse der FRITZ!Box ändern

Die IP-Adresse der FRITZ!Box (Werkseinstellung: 192.168.178.1) können Sie ändern, um

  • den Computern im FRITZ!Box-Heimnetz per DHCP IP-Adressen aus einem frei wählbaren IP-Netzwerk zuweisen zu lassen.
  • die FRITZ!Box in ein bestehendes Netzwerk zu integrieren, dass ein anderes IP-Netzwerk als 192.168.178.0 verwendet.

Voraussetzungen / Einschränkungen

  • Die FRITZ!Box muss die Internetverbindung selbst herstellen.

    Hinweis:Wenn die FRITZ!Box eine vorhandene Internetverbindung im Netzwerk nutzt, können Sie die IP-Einstellungen der FRITZ!Box wie in diesem Lösungsdokument beschrieben ändern. Bei Betrieb der FRITZ!Box als "WDS-Repeater" können Sie die IP-Einstellungen in der Benutzeroberfläche unter "WLAN" > "WDS" anpassen.

Hinweis:Alle Funktions- und Einstellungshinweise in dieser Anleitung beziehen sich auf die  aktuelle Firmware der FRITZ!Box. Einige der beschriebenen Einstellungen werden nur angezeigt, wenn die "Expertenansicht" der Benutzeroberfläche (oben/mittig: ) aktiv ist.

1 IP-Adresse der FRITZ!Box ändern

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "Heimnetz".
  2. Klicken Sie im Menü "Heimnetz" auf "Netzwerk".
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte "Netzwerkeinstellungen".
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche "IP-Adressen".
  5. Tragen Sie die gewünschte IP-Adresse und Subnetzmaske ein.
  6. Klicken Sie zum Speichern der Einstellungen auf "OK".