Service-Portale
Tipps & Tricks rund
um Ihr FRITZ!-Produkt

AVM-Wissensdatenbank

Einstellungen der FRITZ!Box sichern und wiederherstellen

Alle Einstellungen, die Sie in der FRITZ!Box vorgenommen haben, können Sie in einer Sicherungsdatei speichern. Mit dieser Sicherungsdatei können Sie

  • die FRITZ!Box-Einstellungen zu einem späteren Zeitpunkt in derselben FRITZ!Box bzw. in einem anderen Gerät des gleichen FRITZ!Box-Modells vollständig wiederherstellen.
  • ausgewählte FRITZ!Box-Einstellungen beim Umstieg auf ein anderes FRITZ!Box-Modell in dieses übernehmen.

Hinweis:Alle Funktions- und Einstellungshinweise in dieser Anleitung beziehen sich auf die FRITZ!Box 7270 v2 und v3 mit aktuellem FRITZ!OS, die FRITZ!Box 7270 v1 kann davon abweichen.

1 Einstellungen der FRITZ!Box sichern

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "System".
  2. Klicken Sie im Menü "System" auf "Einstellungen sichern".
  3. Geben Sie ein Kennwort ein.

    Wichtig:
    Wenn Sie kein Kennwort eingeben, können Sie die Einstellungen nur in derselben FRITZ!Box wiederherstellen auf der eine Firmware der gleichen oder einer neueren Version installiert ist.

  4. Klicken Sie auf "Sichern" und speichern Sie die Datei "FRITZ.Box[...].export" auf dem Computer ab.

2 Einstellungen der FRITZ!Box importieren

Ob Sie die Einstellungen vollständig wiederherstellen oder nur Teile der Einstellungen übernehmen können, hängt davon ab, welche FRITZ!Box-Modelle Sie einsetzen und welche Firmware-Versionen installiert sind:

Einstellungen vollständig wiederherstellen

Die Einstellungen können Sie vollständig in dieselbe FRITZ!Box oder in eine FRITZ!Box des gleichen Modells und der gleichen Edition (identischer Produktname, z.B. "FRITZ!Box 7390") importieren, wenn die Firmware-Version der FRITZ!Box, in die Sie sie importieren auf gleichem oder neuerem Firmware-Stand ist:

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "System".
  2. Klicken Sie im Menü "System" auf "Einstellungen sichern".
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte "Wiederherstellen".
  4. Geben Sie das Kennwort ein, das Sie beim Sichern der Einstellungen vergeben haben.
  5. Klicken Sie auf "Durchsuchen" und wählen Sie die Datei "FRITZ.Box[...].export", aus der Sie die Einstellungen wiederherstellen möchten.
  6. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Wiederherstellen".
    • Die FRITZ!Box startet neu. Danach müssen Sie eventuell alle DECT-Geräte (z.B. Telefone, Repeater) neu anmelden.
    • Hinweis:Sämtliche Einstellungen der DECT-Schnurlostelefone bleiben erhalten, wenn Sie die Telefone über das Menü anmelden und nicht über den Telefoniegeräte-Assistenten.

Einstellungen teilweise übernehmen

Teile der Einstellungen können Sie unabhängig vom FRITZ!Box-Modell und dem Firmware-Stand übernehmen:

Wichtig:
Die Hinweise zur Übernahme von Teilen der Einstellungen gelten nur für die FRITZ!Box 7270 v2 und v3. Die FRITZ!Box 7270 v1 unterstützt diese Funktion nicht. Die vollständige Modellbezeichnung Ihrer FRITZ!Box finden Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf der Seite "Übersicht".

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "System".
  2. Klicken Sie im Menü "System" auf "Einstellungen sichern".
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte "Übernahme".
  4. Geben Sie das Kennwort ein, das Sie beim Sichern der Einstellungen vergeben haben.
  5. Klicken Sie auf "Durchsuchen" und wählen Sie die Datei "FRITZ.Box[...].export", aus der Sie Einstellungen übernehmen möchten.
  6. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Datei einlesen".
    • Jetzt zeigt die FRITZ!Box an, welche Einstellungen für eine Übernahme zur Verfügung stehen (siehe Abb.).
      Einstellungen in FRITZ!Box übernehmen

      Abb.: Einstellungen in FRITZ!Box übernehmen

  7. Wählen Sie in der Liste die Einstellungen aus, die übernommen werden sollen.
  8. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Übernehmen".