Service-Portale
Tipps & Tricks rund
um Ihr FRITZ!-Produkt

AVM-Wissensdatenbank

FRITZ!Box als DSL-Router einrichten (Standard)

Die FRITZ!Box stellt die Internetverbindung automatisch her (Betrieb als DSL-Router), wenn Sie Ihre FRITZ!Box an einen DSL-Anschluss anschließen und Ihre Internetzugangsdaten in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box eintragen. Die Internetverbindung kann dann von allen angeschlossenen Geräten (z.B. Computer, Telefone) gleichzeitig und gleichberechtigt genutzt werden.

Der Einsatz der FRITZ!Box als DSL-Router ist sowohl an einem DSL-Anschluss mit Festnetzanschluss möglich, als auch an einem All-IP-Anschluss bzw. NGN-Anschluss (Next Generation Network) ohne Festnetz.

Wichtig:In einigen Fällen sieht der Anbieter des All-IP- bzw. NGN-Anschlusses vor, dass die Internetverbindung über ein spezielles Netzabschlussgerät (IAD) hergestellt wird. In diesem Fall richten Sie die FRITZ!Box für den Betrieb über das IAD ein.

Hinweis:Alle Funktions- und Einstellungshinweise in dieser Anleitung beziehen sich auf das aktuelle FRITZ!OS der FRITZ!Box.

1 FRITZ!Box mit DSL-Anschluss verbinden

2 FRITZ!Box einrichten

  1. Rufen Sie die Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf.
  2. Starten Sie den Assistenten für die Einrichtung des Internetzugangs:
    • Wenn sich die FRITZ!Box in den Werkseinstellungen befindet:
      • Legen Sie zunächst ein Kennwort für den Zugriff auf die Benutzeroberfläche fest und klicken Sie dann auf "Anmelden" und danach auf "Weiter".
        Benutzeroberflächen-Kennwort setzen

        Abb.: Benutzeroberflächen-Kennwort setzen


    • Wenn Sie bereits Einstellungen auf der Benutzeroberfläche vorgenommen haben:
      • Klicken Sie auf "Assistenten" (links unter dem Hauptmenü) und danach auf "Internetzugang prüfen".
        FRITZ!Box-Assistenten

        Abb.: FRITZ!Box-Assistenten aufrufen

  3. Prüfen Sie, ob Ihr Internetanbieter im Ausklappmenü angezeigt wird.

    Wichtig:In manchen Fällen werden erst nach Auswahl von "Weitere Internetanbieter" alle Internetanbieter angezeigt.

    • Wenn Ihr Internetanbieter im Ausklappmenü angezeigt wird:
      • Wählen Sie Ihren Internetanbieter aus und klicken Sie auf "Weiter".
    • Wenn Ihr Internetanbieter im Ausklappmenü nicht angezeigt wird:
      • Wählen Sie den Eintrag "Anderer Internetanbieter" und klicken Sie auf "Weiter".
  4. Folgen Sie den Anweisungen des Assistenten und tragen Sie die Zugangsdaten, die Sie von Ihrem Internetanbieter erhalten haben, in die jeweiligen Eingabefelder ein.
  5. Aktivieren Sie die Option "Internetverbindung nach dem Speichern der Einstellungen prüfen" und klicken Sie auf "Weiter".

Jetzt stellt die FRITZ!Box die Internetverbindung mit den eingegebenen Zugangsdaten her. Die Einrichtung ist abgeschlossen, wenn die Meldung "Die Prüfung der Internetverbindung war erfolgreich" angezeigt wird.