Service-Portale
Tipps & Tricks rund
um Ihr FRITZ!-Produkt

AVM-Wissensdatenbank

Fehlermeldung "Der AVM VPN Driver konnte nicht gefunden werden [...]"

Mit dieser Anleitung beheben Sie das folgende Fehlerbild:

  • FRITZ!Fernzugang startet nicht.

Dabei wird eine der folgenden Fehlermeldungen angezeigt:

  • "Der AVM VPN Driver konnte nicht gefunden werden. Lesen Sie in der Hilfe, wie Sie den AVM VPN Driver von Hand installieren können. Ursache: Unzulässige Funktion."
  • "Der AVM VPN Driver konnte nicht gefunden werden. Es können keine Verbindungen hergestellt werden. Lesen Sie in der Hilfe, wie Sie dieses Problem beheben können."

Ursache:

  • Der AVM VPN-Treiber wurde bei der Installation von FRITZ!Fernzugang nicht korrekt installiert.

1 AVM VPN Driver manuell deinstallieren

  1. Rufen Sie die Übersicht über die Netzwerkverbindungen auf:
    • Windows 8
      1. Drücken Sie die Tastenkombination Windows-Taste + X und klicken Sie im Kontextmenü auf "Systemsteuerung".
      2. "Netzwerk und Internet" > "Netzwerk- und Freigabecenter" > "Adaptereinstellungen ändern"
      3. Klicken Sie in der Menüleiste auf den Pfeil neben dem Symbol "Weitere Optionen" und wählen Sie "Details".
    • Windows 7
      1. Klicken Sie auf "Start" und "Systemsteuerung".
      2. Wählen Sie rechts oben im Ausklappmenü "Anzeigen nach:" die Option "Große Symbole".
      3. Klicken Sie auf "Netzwerk- und Freigabecenter" und danach auf "Adaptereinstellungen ändern".
      4. Klicken Sie in der Menüleiste auf den Pfeil neben dem Symbol "Ansicht ändern" und wählen Sie "Details".
    • Windows Vista
      1. Klicken Sie auf "Start" und "Systemsteuerung".
      2. "Klassische Ansicht" > "Netzwerk- und Freigabecenter" > "Netzwerkverbindungen verwalten"
      3. Klicken Sie in der Menüleiste auf den Pfeil neben "Ansichten" und wählen Sie "Details".
    • Windows XP
      1. Klicken Sie auf "Start" und "Einstellungen" ("Einstellungen" nicht immer vorhanden).
      2. "Systemsteuerung" > ("zur klassischen Ansicht wechseln" >) "Netzwerkverbindungen"
      3. Wählen Sie im Menü "Ansicht" auf "Details".
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Verbindung des (WLAN- oder LAN-) Netzwerkadapters, über den die Internetverbindung hergestellt wird.
  3. Klicken Sie auf "Eigenschaften" und auf "Fortsetzen" ("Fortsetzen" nicht immer vorhanden).
  4. Prüfen Sie, ob ein Eintrag "AVM VPN Driver" vorhanden ist.
    • Wenn der Eintrag "AVM VPN Driver" vorhanden ist:
      1. Markieren Sie den Eintrag "AVM VPN Driver" und klicken Sie auf "Deinstallieren".
      2. Bestätigen Sie die Deinstallation mit "Ja" und klicken Sie auf "Schließen".
      3. Starten Sie den Computer neu.
    • Wenn der Eintrag "AVM VPN Driver" nicht  vorhanden ist:
      • Fahren Sie mit der nächsten Maßnahme fort.

2 AVM VPN Driver manuell installieren

  1. Rufen Sie die Übersicht über die Netzwerkverbindungen auf:
    • Windows 8
      1. Drücken Sie die Tastenkombination Windows-Taste + X und klicken Sie im Kontextmenü auf "Systemsteuerung".
      2. "Netzwerk und Internet" > "Netzwerk- und Freigabecenter" > "Adaptereinstellungen ändern"
      3. Klicken Sie in der Menüleiste auf den Pfeil neben dem Symbol "Weitere Optionen" und wählen Sie "Details".
    • Windows 7
      1. Klicken Sie auf "Start" und "Systemsteuerung".
      2. Wählen Sie rechts oben im Ausklappmenü "Anzeigen nach:" die Option "Große Symbole".
      3. Klicken Sie auf "Netzwerk- und Freigabecenter" und danach auf "Adaptereinstellungen ändern".
      4. Klicken Sie in der Menüleiste auf den Pfeil neben dem Symbol "Ansicht ändern" und wählen Sie "Details".
    • Windows Vista
      1. Klicken Sie auf "Start" und "Systemsteuerung".
      2. "Klassische Ansicht" > "Netzwerk- und Freigabecenter" > "Netzwerkverbindungen verwalten"
      3. Klicken Sie in der Menüleiste auf den Pfeil neben "Ansichten" und wählen Sie "Details".
    • Windows XP
      1. Klicken Sie auf "Start" und "Einstellungen" ("Einstellungen" nicht immer vorhanden).
      2. "Systemsteuerung" > ("zur klassischen Ansicht wechseln" >) "Netzwerkverbindungen"
      3. Klicken Sie im Menü "Ansicht" auf "Details".
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Verbindung des (WLAN- oder LAN-) Netzwerkadapters, über den die Internetverbindung hergestellt wird.
  3. Klicken Sie auf "Eigenschaften" und auf "Fortsetzen" ("Fortsetzen" nicht immer vorhanden).
  4. "Installieren" > "Dienst" > "Hinzufügen" > "Datenträger" > "Durchsuchen"
  5. Wählen Sie den Pfad zum Programmverzeichnis von FRITZ!Fernzugang aus (z.B. "C:\Programme\FRITZ!Fernzugang").
  6. Wählen Sie die Datei "avmnwim.inf" aus, klicken Sie auf "Öffnen" und dann auf "OK".
  7. Wählen Sie unter "Netzwerkdienst" den Eintrag "AVM VPN Driver" und klicken Sie auf "OK".
  8. Wenn die Meldung "AVM VPN Miniport hat den Windows-Logo-Test nicht bestanden..." angezeigt wird, klicken Sie auf "Installation fortsetzen".
  9. Starten Sie den Computer neu.