Push Service - Erweiterte Einstellungen

Die FRITZ!Box kann Ihnen in regelmäßigen Abständen E-Mails (Push Service Mails) mit Zustands- und Nutzungsdaten der FRITZ!Box zusenden.

Auf der Seite "Erweiterte Einstellungen" nehmen Sie detaillierte Einstellungen für den Push Service vor.

Auf der Seite "Erweiterte Einstellungen"

Klicken Sie zum Speichern Ihrer Einstellungen auf die Schaltfläche "Übernehmen". Wenn Sie die Seite verlassen, ohne zu speichern, gehen alle Änderungen verloren.

Vorbereitung

  1. Stellen Sie sicher, dass auf dem Tab "Einstellungen" die Einstellung "FRITZ!Box Push Service aktiv" gewählt ist.

Regelmäßige Push Service-Mail

Wählen Sie aus, welche Informationen Sie mit der Push Service-Mail erhalten möchten:

Anrufliste Die Anrufliste enthält alle Anrufe, die über die FRITZ!Box geführt wurden: Ausgehende Anrufe, ankommende Anrufe, die Sie angenommen haben, und ankommende Anrufe, die nicht angenommen wurden.
Statistik zur Kindersicherung Wenn Sie eine Kindersicherung eingerichtet haben, sehen Sie eine Übersicht, welcher Benutzer wie viel seiner erlaubten Online-Zeit verbraucht hat.
Statistik zur Online-Zeit Der Online-Zähler protokolliert die Dauer und die Anzahl der Internetverbindungen.
Ereignisprotokoll Im Ereignisprotokoll werden Informationen und Fehlermeldungen zu Ereignissen in der FRITZ!Box protokolliert.
DSL-Anschlussinformationen In den DSL-Anschlussinformationen erhalten Sie Details zu aktuellen Datenraten, Leitungsdämpfung und Störabstandsmarge für die Empfang- und Senderichtung sowie zu DSL-Version, DSL-Zustand und DSL-Vermittlungsstelle.

Push Service-Mail bei bestimmten Ereignissen

Zusätzlich zu den regelmäßigen Push-Service-Mails kann die FRITZ!Box weitere E-Mails anlässlich bestimmter Ereignisse versenden.

Wählen Sie aus, für welchen Ereignisse Sie zusätzliche E-Mails erhalten möchten:

Neue FRITZ!OS-Version verfügbar

Die FRITZ!Box schickt Ihnen eine E-Mail, wenn eine neue FRITZ!OS-Version für Ihre FRITZ!Box verfügbar ist.

  • In der Voreinstellung wird für diese E-Mail die E-Mail-Adresse eingetragen, die Sie für Ihr Konto auf dem Tab "Einstellungen" angegeben haben.
  • Wenn Sie diese E-Mail an einer andere E-Mail-Adresse erhalten wollen, dann tragen Sie diese hier ein.

Ankommende Anrufe

Die FRITZ!Box sendet Ihnen bei allen oder nur bei entgangenen Anrufen eine E-Mail, wann welcher Teilnehmer für welche Rufnummer angerufen hat.

Aufbau der Internetverbindung

Die FRITZ!Box sendet Ihnen bei jedem Verbindungsaufbau die von Ihrem Internetanbieter zugewiesene aktuelle IP-Adresse. Auch bei Änderungen an den Internet- oder Netzwerkeinstellungen der FRITZ!Box wird der Versand einer Push-Service-Mail ausgelöst.

Anderer Empfänger

Bei der Einrichtung des Push Service haben Sie auf dem Tab "Einstellungen" bereits eine E-Mail-Adresse angegeben. Diese E-Mail-Adresse wird automatisch auch als Empfängeradresse eingefügt.

Sie können die Push-Service-Mail aber auch an eine andere E-Mail-Adresse Ihrer Wahl senden.

  • Geben Sie die Adresse oder die Adressen an, an die die E-Mail verschickt werden soll.

    Mehrere E-Mail-Adressen müssen jeweils durch ein Komma voneinander getrennt werden.

    Verändern Sie nicht die E-Mail-Adresse auf dem Tab "Einstellungen"; dies ist die Absenderadresse der Push-Service-Mail.

Anderer Absendername

Tragen Sie eine gewünschte Bezeichnung ein. Sie können einen beliebigen Absendernamen Ihrer Wahl verwenden.

Hinweis:Standardmäßig wird als Absendername in der Push Service-Mail die Bezeichnung "FRITZ!Box" eingetragen.