Live TV: Fernsehen über die FRITZ!Box

Wenn Sie Ihre FRITZ!Box an einem DSL-Anschluss mit IP-TV-Angebot betreiben, dann haben Sie die Möglichkeit, verschiedene unverschlüsselte TV-Programme parallel zu sehen. Die FRITZ!Box überträgt das IP-TV-Signal des DSL-Anschlusses an alle Netzwerkgeräte im Heimnetz. So können Sie zum Beispiel auf dem Tablet-PC die Sportschau verfolgen, während auf dem Fernseher im Wohnzimmer ein Krimi läuft.

Voraussetzungen

  • Die FRITZ!Box muss mit einem DSL/IP-TV-Anschluss von der Telekom (MagentaTV, ehemals Entertain) oder Vodafone (Vodafone TV) verbunden sein und die Internetverbindung selbst herstellen.
  • Jedes Netzwerkgerät, z.B. Tablet oder PC, auf dem Sie TV-Programme sehen wollen, muss die Technik Multicast unterstützen.

    Informationen zur Multicast-Unterstützung des Gerätes erhalten Sie in der Dokumentation oder vom Hersteller des Gerätes.

  • Für die Wiedergabe von mehreren Programmen gleichzeitig ist ausreichend DSL-Bandbreite nötig.

    Für SD-Auflösung benötigen Sie eine Bandbreite von zirka 4 bis 6 Mbit/s, für HD-Auflösung von zirka 10 Mbit/s pro gleichzeitig wiedergegebenem TV-Programm.

  • Zur Wiedergabe verschlüsselter TV-Programme benötigen Sie einen Media Receiver (Set-Top-Box) Ihres IP-TV-Anbieters.

Vorbereitung

FRITZ!Box-Einstellungen überprüfen

  1. Rufen Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box das Menü "WLAN / Funkkanal" auf.
  2. Wählen Sie im Bereich "Funkkanal-Einstellungen" die Option "Funkkanal-Einstellungen anpassen".
  3. Aktivieren Sie die Option "WLAN-Übertragung für Live TV optimieren".
  4. Klicken Sie zum Speichern Ihrer Einstellungen auf "Übernehmen".

Netzwerkgeräte einrichten

  1. Installieren Sie auf jedem Gerät - z.B. Tablet oder PC - auf dem Fernsehen über die FRITZ!Box möglich sein soll, ein Programm oder eine App zur Wiedergabe von Video-Streams:
    • Für Computer mit Windows, Mac OS oder Linux sind z.B. VLC und MPlayer geeignet.
    • Für Smartphones und Tablets mit Android ist z.B. Goodplayer zur Wiedergabe von SD-Programmen und VLC zur Wiedergabe von HD-Programmen geeignet.
    • Für iOS-Geräte wie iPhone, iPad, iPod und touch eignen sich z.B. VLC und Goodplayer.

TV-Programm auswählen und wiedergeben

  1. Rufen Sie die FRITZ!Box-Benutzeroberfläche an dem Endgerät auf, an dem Sie ein bestimmtes TV- Programm sehen möchten.
  2. Wählen Sie auf der Seite "Übersicht" das Menü "Live TV".

    Live TV

    Eine Seite mit allen zur Verfügung stehenden TV-Sendern wird aufgerufen:

    Fernsehprogramme

    TV-Programme in der FRITZ!Box

  3. Speichern Sie diese Seite in Ihrem Internetbrowser als Lesezeichen, um künftig auch ohne den Aufruf der FRITZ!Box-Benutzeroberfläche auf die Senderliste zuzugreifen.
  4. Wählen Sie das Logo des Senders, dessen Programm wiedergegeben werden soll.

Das TV-Pogramm startet in dem von Ihnen gewählten Programm zur Wiedergabe von Video-Streams.