Merkmale des Schnurlostelefons (DECT)

Auf der Seite "Merkmale des Telefoniegerätes" können Sie verschiedene Einstellungen für Ihr Schnurlostelefon (DECT) vornehmen.

Mithören beim Anrufbeantworter aktivieren

Sie können an einem FRITZ!Fon über den Lautsprecher mithören, während der FRITZ!Box-Anrufbeantworter eine neue Nachricht aufzeichnet. Sie können den Anruf während der Aufzeichnung auch annehmen.

Anleitung: Mithören aktivieren

  1. Wählen Sie in der Benutzeroberfläche "DECT / Schnurlostelefone".
  2. Beim Schnurlostelefon, das Sie einrichten möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche "Bearbeiten" .
  3. Aktivieren Sie "Laut mithören beim Anrufbeantworter".
  4. Klicken Sie auf "OK".

Erleichterte Telefonbuchsuche (Vanity) aktivieren

Für ein FRITZ!Fon können Sie die erleichterte Telefonbuchsuche aktivieren. Bei aktivierter Funktion müssen Sie Tasten für Buchstaben immer nur einmal drücken.

Beispiel

Wenn Sie die Zifferntaste "5" drücken, erhalten Sie alle Telefonbucheinträge, die mit "J", "K" oder "L" beginnen. Anschließend können Sie das Suchergebnis verfeinern: Drücken Sie die Zifferntaste für den zweiten Buchstaben des gesuchten Kontakts, dann für den dritten Buchstaben und so weiter.

Anleitung: Erleichterte Telefonbuchsuche (Vanity) aktivieren

  1. Wählen Sie in der Benutzeroberfläche "DECT / Schnurlostelefone".
  2. Beim Schnurlostelefon, das Sie einrichten möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche "Bearbeiten" .
  3. Aktivieren Sie "Erleichterte Telefonbuchsuche (Vanity)".
  4. Klicken Sie auf "OK".

Eigene Rufnummer unterdrücken (CLIR)

Sie können die eigene Rufnummer unterdrücken. Das Telefon übermittelt dann bei ausgehenden Gesprächen keine Rufnummer an die Gegenstelle. Diese Funktion wird auch "CLIR" (Calling Line Identification Restriction) genannt.

Anleitung: Eigene Rufnummer unterdrücken

  1. Wählen Sie in der Benutzeroberfläche "DECT / Schnurlostelefone".
  2. Beim Schnurlostelefon, das Sie einrichten möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche "Bearbeiten" .
  3. Aktivieren Sie "Eigene Rufnummer unterdrücken (CLIR)".
  4. Klicken Sie auf "OK".

Anklopfen und Ruf abweisen bei besetzt (Busy on Busy) einrichten

Die Einstellungen für "Anklopfen" und "Ruf abweisen bei besetzt (Busy on Busy)" legen fest, wie Anrufe behandelt werden, die während eines Gesprächs ankommen (Zweitanrufe).

Anklopfen

Aktivieren Sie "Anklopfen" wenn Sie am Telefon während eines Gesprächs über weitere Anrufe informiert werden möchten. Sie hören dann den Anklopfton, wenn ein weiterer Anruf ankommt und können diesen Anruf annehmen oder abweisen. Der Anrufer hört den Freiton und nicht den Besetztton.

Wenn Sie einen Anruf abweisen, der gleichzeitig auch an anderen Telefonen signalisiert wird, klingeln die anderen Telefone weiter. Der Anrufer hört weiter den Freiton. Damit der Anrufer sofort den Besetztton hört, können Sie zusätzlich "Ruf abweisen bei besetzt (Busy on Busy)" aktivieren.

Ruf abweisen bei besetzt (Busy on Busy)

"Busy on Busy" können Sie nutzen, wenn Sie eine eigene Rufnummer in der FRITZ!Box mehreren Telefonen zugewiesen haben.

Ohne "Busy on Busy" klingeln bei einem Anruf für diese Rufnummer alle Telefone, die gerade nicht besetzt sind. Wenn "Busy on Busy" aktiviert ist, wird der Anruf sofort abgewiesen, wenn mindestens ein Telefon "besetzt" signalisiert. Der Anrufer hört den Besetztton.

Telefone signalisieren in folgenden Fällen "besetzt":

  • Das Telefon stellt gerade ein Gespräch her (Rufaufbau).
  • Das Telefon erhält gerade einen Anruf für eine andere Rufnummer.
  • Am Telefon wird ein Gespräch geführt und Anklopfen ist nicht aktiviert.
  • Am Telefon wird ein Gespräch geführt, Anklopfen ist aktiviert und ein anklopfender Anruf wird durch den Telefonierenden aktiv abgewiesen.
  • Nur am Anschluss "FON 1" oder "FON 2": Der Hörer ist abgehoben.

Anleitung: Anklopfen aktivieren

  1. Wählen Sie in der Benutzeroberfläche "DECT / Schnurlostelefone".
  2. Beim Schnurlostelefon, das Sie einrichten möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche "Bearbeiten" .
  3. Aktivieren Sie "Anklopfen".
  4. Klicken Sie auf "OK".

Anklopfenden Anruf annehmen oder abweisen

Wie Sie einen anklopfenden Anruf annehmen oder abweisen, hängt vom Telefon ab. Eine Anleitung finden Sie im Handbuch zu Ihrem Telefon. Die aktuellen FRITZ!Fon-Handbücher finden Sie hier: https://avm.de/handbuecher

Anleitung: Anruf abweisen bei besetzt (Busy on Busy) aktivieren

"Ruf abweisen bei besetzt (Busy on Busy)" wird immer für alle ISDN- und DECT-Schnurlostelefone aktiviert oder deaktiviert.

  1. Wählen Sie in der Benutzeroberfläche "Telefonie / Telefoniegeräte".
  2. Klicken Sie bei einem Schnurlostelefon auf die Schaltfläche "Bearbeiten" .
  3. Aktivieren Sie "Anruf abweisen bei besetzt (Busy on Busy)".
  4. Wählen Sie eine Einstellung für "Anruf abweisen bei besetzt durch das Endgerät bestimmen":
    EinstellungFunktion
    aktiviert Die Einstellungen des DECT-Telefons legt fest, wann das Telefon "besetzt" signalisiert. Die Anklopffunktion des Telefon kann genutzt werden.
    deaktiviert

    Die FRITZ!Box signalisiert "besetzt", wenn ein DECT- oder ISDN-Telefon über die angerufene Rufnummer schon ein Gespräch führt.

    Der Anruf wird nicht zum DECT- oder ISDN-Telefon signalisiert. Anklopfen ist daher nicht möglich. Außerdem erscheinen von der FRITZ!Box abgewiesene Anrufe nicht in den Anruflisten der Telefone.

  5. Klicken Sie auf "OK".

HD-Telefonie einrichten

Sie können festlegen, ob HD-Telefonie verwendet wird. HD-Telefonie ermöglicht Telefongespräche mit hoher Sprachqualität (HD = High Definition).

Für ein Gespräch in HD-Telefonie müssen der Telefonieanbieter und alle beteiligten Telefone und Telefonanlagen den Sprach-Codec G.722 unterstützen. Schnurlostelefone müssen zusätzlich HD-Telefonie unterstützen. An analogen Festnetzanschlüssen ist HD-Telefonie nicht möglich.

Hinweis:Aktuelle FRITZ!Fon-Schnulostelefone unterstützen G.722 und HD-Telefonie.

Voraussetzungen

  • Die erweiterte Ansicht der Benutzeroberfläche ist aktiviert (im 3-Punkte-Menü).

Anleitung: HD-Telefonie einrichten

  1. Wählen Sie in der Benutzeroberfläche "Telefonie / Telefoniegeräte".
  2. Beim Schnurlostelefon, das Sie einrichten möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche "Bearbeiten" .
  3. Wählen Sie unter "HD-Telefonie" eine der folgenden Einstellungen:
    EinstellungFunktion
    Automatisch Beim Gesprächsaufbau wird die Gegenstelle aufgefordert, HD-Telefonie zu verwenden.
    HD bevorzugt Die Aufforderung, HD-Telefonie zu verwenden, erhält beim Gesprächsaufbau eine hohe Priorität. Wenn mit dieser Einstellung bei Schnurlostefonen anderer Hersteller Probleme auftreten, aktivieren Sie "Automatisch".
    HD deaktiviert HD-Telefonie wird nie verwendet.
  4. Klicken Sie auf "OK".

Hintergrundbild zuweisen

Einem FRITZ!Fon mit Farbdisplay können Sie ein Hintergrundbild für den Startbildschirm zuweisen.

Voraussetzungen

  • Der USB-Fernanschluss ist in der FRITZ!Box nicht aktiviert.
  • An der FRITZ!Box ist ein USB-Speicher angeschlossen. Nach dem Übertragen des Hintergrundbildes können Sie den USB-Speicher von der FRITZ!Box entfernen.
  • In der Benutzeroberfläche ist unter "DECT / Basisstation" die Einstellung "Nur sichere Verbindungen zulassen (empfohlen)" aktiviert.
  • Das Bild ist im Dateiformat JPEG gespeichert.

Hinweis:Wenn Sie ein Bild in einem Bildbearbeitungsprogramm als JPEG-Datei speichern, dann können Sie oft zwischen verschiedenen Kodierungen wählen. Für das Hintergrundbild empfehlen wir die Kodierung "baseline".

Anleitung: Hintergrundbild zuweisen

  1. Wählen Sie in der Benutzeroberfläche "DECT / Schnurlostelefone".
  2. Beim Schnurlostelefon, das Sie einrichten möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche "Bearbeiten" .
  3. Klicken Sie auf "Hintergrundbild zuweisen".
  4. Wählen Sie über Durchsuchen" oder "Datei auswählen" ein Bild aus.
  5. Klicken Sie auf "Übernehmen".
  6. Drücken Sie am FRITZ!Fon die Menü-Taste und wählen Sie "Einstellungen / Anzeige / Startbildschirm".
  7. Aktivieren Sie "Hintergrundbild" und drücken Sie "OK".

Klang des Schnurlostelefons verbessern (Equalizer)

Mit einem Equalizer können Sie den Klang Ihres Schnurlostelefons verbessern.

Anleitung: Equalizer-Einstellungen ändern

  1. Wählen Sie in der Benutzeroberfläche "DECT / Schnurlostelefone".
  2. Beim Schnurlostelefon, das Sie einrichten möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche "Bearbeiten" .
  3. Nehmen Sie die gewünschten Equalizer-Einstellungen vor.
  4. Klicken Sie auf "OK".