Telefonie im Mesh nutzen

Die Funktion "Telefonie im Mesh" können Sie nutzen, wenn Sie im Heimnetz mehr als eine FRITZ!Box haben, die Mesh unterstützt.

Übersicht

Mit der Funktion "Telefonie im Mesh" müssen Sie Ihre Rufnummern nur in einer FRITZ!Box (Mesh Master) einrichten. An jeder anderen FRITZ!Box im Mesh können Sie die Rufnummern automatisch übernehmen und verwenden. Die andere FRITZ!Box muss nicht selbst mit dem Internetzugang oder Festnetzanschluss verbunden sein.

Voraussetzungen

  • Ihre Rufnummern sind in der FRITZ!Box eingetragen, die als Mesh Master eingerichtet ist.
  • Alle FRITZ!Box-Geräte, an denen Sie die Rufnummern übernehmen möchten, sind als Mesh Repeater eingerichtet.

Kein automatischer Wechsel der FRITZ!Box

DECT-Schnurlostelefone wie FRITZ!Fon wechseln bei einem Standortwechsel nicht automatisch die FRITZ!Box. Das gilt auch, wenn Telefonie im Mesh eingerichtet ist.

Hinweis:Sie können Ihr FRITZ!Fon an mehreren FRITZ!Box-Geräten anmelden und bei Bedarf im FRITZ!Fon-Menü schnell die FRITZ!Box wechseln.

Nutzung der Telefonie im Mesh einrichten

Aktivieren Sie die Nutzung der Telefonie im Mesh für jeden Mesh Repeater, an dem Sie die Rufnummern vom Mesh Master übernehmen möchten.

Anleitung: Nutzung der Telefonie im Mesh freischalten

  1. Am Mesh Repeater: Wählen Sie in der Benutzeroberfläche "Telefonie / Eigene Rufnummern".
  2. Löschen Sie alle schon eingetragenen Rufnummern.
  3. Am Mesh Master: Wählen Sie in der Benutzeroberfläche "Heimnetz / Mesh / Mesh Einstellungen".
  4. Unter "Telefonie im Mesh nutzen" klicken Sie bei einem Mesh Repeater, der die Rufnummern vom Mesh Master übernehmen soll, auf "Freischalten".
  5. Folgen Sie der Anleitung im Fenster "Bestätigen" und bestätigen Sie am Mesh Master das Freischalten.

Der Mesh Repeater übernimmt die Rufnummern vom Mesh Master.

Anleitung: Telefonen im Mesh Repeater Rufnummern zuweisen

  1. Am Mesh Repeater: Wählen Sie in der Benutzeroberfläche "Telefonie / Telefoniegeräte".
  2. Klicken Sie bei einem Telefon oder anderen Telefoniegerät, dem Sie Rufnummern zuweisen möchten, auf die Schaltfläche "Bearbeiten" .
  3. Wählen Sie eine Rufnummer für ausgehende Anrufe aus.
  4. Wählen Sie eine oder mehrere Rufnummer für ankommende Anrufe aus.
  5. Klicken Sie auf "OK".

Anleitung: Telefonbuch des Mesh Masters am Mesh Repeater verwenden

An einer FRITZ!Box, die als Mesh Repeater eingerichtet ist, können Sie das Telefonbuch des Mesh Masters verwenden:

  1. Am Mesh Repeater: Wählen Sie in der Benutzeroberfläche "Heimnetz / Mesh / Mesh Einstellungen".
  2. Aktivieren Sie "Verwendung des Telefonbuchs des Mesh Master".
  3. Klicken Sie auf "Übernehmen".

Unterstützte Leistungsmerkmale

Folgende Leistungsmerkmale können Sie an einer FRITZ!Box nutzen, an der Sie die Rufnummern vom Mesh Master übenrommen haben:

  • CLIP (Rufnummer des Anrufers anzeigen)
  • CLIR (eigene Rufnummer unterdrücken)

Weitere Leistungsmerkmale werden nicht zugesichert. Das betrifft zum Beispiel:

  • Besetzt bei Besetzt
  • Rückruf bei Besetzt
  • Fax- und Datenverbindungen

Gespräche ins Ausland ermöglichen

Nach dem Freischalten der Telefonie im Mesh sind am Mesh Repeater nur Anrufe ins Inland und zu Notrufnummern möglich. Sie können dieses Sicherheitsmerkmal deaktivieren, um Gespräche ins Ausland zu ermöglichen.

Anleitung: Gespräche ins Ausland ermöglichen

  1. Am Mesh Master: Wählen Sie in der Benutzeroberfläche "Telefonie / Telefoniegeräte".
  2. Klicken Sie beim IP-Telefon der gewünschten FRITZ!Box (Mesh Repeater) auf die Schaltfläche "Bearbeiten" .
  3. Bei "Dieses Telefon darf nur ausgehende Anrufe ins Inland tätigen" klicken Sie auf "Ändern".
  4. Unter "Sicherheit" klicken Sie auf "Auswahl ändern".
  5. Deaktivieren das Kontrollkästchen neben dem gewünschten IP-Telefon und klicken Sie auf "Ok".
  6. Klicken Sie auf "Übernehmen".

Interne Nummern im Mesh bekannt machen

Machen Sie die internen Nummern von Telefonen, die mit einem Mesh Repeater verbunden sind, im Mesh bekannt. Sie können dann zwischen allen Telefonen interne Gespräche herstellen, die mit dem Mesh Master oder Mesh Repeater verbunden sind.

Anleitung: Interne Nummern im Mesh bekannt machen

Führen Sie die folgenden Schritte an jedem Telefon durch, das an einem Mesh Repeater angeschlossen ist:

  1. Geben Sie **9 ein.
  2. Drücken Sie die Gesprächstaste.

    **9 startet einen Rundruf: Alle anderen Telefone klingeln.

  3. Legen Sie wieder auf.

Anleitung: Intern telefonieren

Siehe Intern telefonieren.

Nicht verwendete Rufnummern deaktivieren

Nach dem Freischalten der Telefonie im Mesh sind im Mesh Repeater alle Rufnummern aus dem Mesh Master verfügbar. Alle Anrufe für diese Rufnummern werden am Mesh Repeater signalisiert und erscheinen dort in der Anrufliste. Das gilt auch für Rufnummern, die im Mesh Repeater keinem Telefon zugewiesen sind.

Wenn am Mesh Repeater nur Anrufe für dort verwendete Rufnummern signalisiert werden sollen, legen Sie die verwendeten Rufnummern im Mesh Master fest. Dadurch werden die übrigen Rufnummern für den Mesh Repeater deaktiviert.

Hinweis:Das dauerhafte Löschen von Rufnummern ist im Mesh Repeater nicht möglich, solange sich das Gerät im Mesh befindet.

Anleitung: Rufnummern im Mesh Master festlegen

Beim Freischalten der Telefonie im Mesh wird im Mesh Master ein IP-Telefon für den Mesh Repeater angelegt. Über dieses IP-Telefon können Sie dem Mesh Repeater bestimmte Rufnummern (maximal 10) zuweisen:

  1. Am Mesh Master: Wählen Sie in der Benutzeroberfläche "Telefonie / Telefoniegeräte".
  2. Klicken Sie beim IP-Telefon der gewünschten FRITZ!Box (Mesh Repeater) auf die Schaltfläche "Bearbeiten" .
  3. Lassen Sie das Feld unter "Ausgehende Anrufe" leer. Rufnummern für ausgehende Anrufe weisen Sie Ihren Telefonen im Mesh Repeater zu.
  4. Unter "Ankommende Anrufe" wählen Sie alle Rufnummern aus, die Sie Telefonen am Mesh Repeater zuweisen möchten.
  5. Klicken Sie auf "OK".

FRITZ!Box (Mesh Repeater) zurücksetzen

Das Zurücksetzen des Mesh Repeaters ist erforderlich, wenn Sie die Funktion "Telefonie im Mesh nutzen" neu einrichten möchten.

Anleitung: FRITZ!Box (Mesh Repeater) zurücksetzen

  1. Am Mesh Master: Wählen Sie in der Benutzeroberfläche "Heimnetz / Mesh / Mesh Einstellungen".
  2. Unter "Telefonie im Mesh nutzen" klicken Sie beim gewünschten Mesh Repeater auf "Bearbeiten".
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Aus Mesh entfernen".
  4. Am Mesh Repeater: Setzen Sie die FRITZ!Box (Mesh Repeater) auf Werkseinstellungen zurück.

Sie können die FRITZ!Box jetzt wieder ins Mesh einbinden und die Rufnummern vom Mesh Master übernehmen.