DECT-Monitor

Telefonie / DECT / DECT-Monitor

Im DECT-Monitor erhalten Sie Informationen zu angemeldeten Schnurlostelefonen und zur FRITZ!Box als DECT-Basisstation.

Angemeldete DECT-Schnurlostelefone

Zu den angemeldeten DECT-Schnurlostelefonen erhalten Sie folgende Informationen:

InformationBedeutung
IPEI eindeutige Gerätenummer des Schnurlostelefons
Verbindung "verbunden": Über das Schnurlostelefon wird gerade telefoniert.
"getrennt": Über das Schnurlostelefon wird nicht telefoniert.
Hersteller Hersteller des Schnurlostelefons
Modell Modellbezeichnung des Schnurlostelefons
Empfangspegel Maß für die Feldstärke
Signalqualität Verbindungsqualität des aktuellen Telefongesprächs
Mode "Long Slot": HD-Telefonie über DECT, zwei Slots werden genutzt. Daher steht die doppelte Bandbreite zur Verfügung.
"Full Slot": Ein Slot wird genutzt.
Tx/Rx-Frequenz Frequenz, auf die sich Basisstation und Schnurlostelefon geeinigt haben. Das ist eine Frequenz, die möglichst wenig gestört wird.
verwendeter Slot Zeitslot, der für die aktuelle Verbindung genutzt wird.
Codecs "G.722": Das Schnurlostelefon ist HD-fähig.
"G.726": Das Schnurlostelefon ist nicht HD-fähig.
aktuell Verwendeter Codec. Wenn beide Geräte HD-fähig sind, wird G.722 verwendet, sonst G.726.
Verschlüsselung Verschlüsselung für das aktuelle Telefongespräch ist ein- oder ausgeschaltet.
Erweiterte Sicherheit

Die erweiterten Sicherheitsfunktionen sind Early-Encryption und Re-Keying.

Der Abhörschutz für Telefongespräche ist am größten, wenn die erweiterten Sicherheitsfunktionen vom DECT-Schnurlostelefon unterstützt werden und in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box unter "DECT / Basisstation" aktiviert sind.

DECT Eco "unterstützt": Das Schnurlostelefon unterstützt die Funktion "DECT Eco".
keine Angabe: Das Schnurlostelefon unterstützt die Funktion "DECT Eco" nicht.

Frequenz und Zeitslot

Zwischen den angemeldeten Schnurlostelefonen und der DECT-Basis werden die Frequenz und der Zeitslot angezeigt, den die DECT-Geräte miteinander ausgehandelt haben. Für HD-Verbindung werden zwei Zeitslots genutzt.

DECT-Basis

Zur FRITZ!Box erhalten Sie folgende Informationen:

InformationBedeutung
RFPI eindeutige Gerätenummer der FRITZ!Box
verwendeter Slot

Zeitslot, der für die aktuelle Verbindung genutzt wird.

oder

Slot, der für den "Dummy Bearer" genutzt wird. Der "Dummy Bearer" ist ein Signal, das die FRITZ!Box regelmäßig aussendet, um den angemeldeten Geräten ihre Betriebsbereitschaft anzuzeigen.

Tx-Frequenz Frequenz, auf die sich Basisstation und DECT-Schnurlostelefon geeinigt haben. Das ist eine Frequenz, die möglichst wenig gestört wird.
Codecs unterstützte Audio-Codecs
Firmware Firmware-Version der FRITZ!Box
DECT Eco Eco-Einstellung für die DECT-Funktion der FRITZ!Box ist ein- oder ausgeschaltet. "DECT Eco" können Sie im Menü "DECT / Basisstation" ein- und ausschalten.
DECT Eco Status "aktiv": Alle angemeldeten Schnurlostelefone unterstützen "DECT Eco".
"aus": An der FRITZ!Box ist mindestens ein Schnurlostelefon angemeldet, das "DECT Eco" nicht unterstützt.