Zeichen für Kennwörter, Netzwerkschlüssel und Namen

Bei der Vergabe von Kennwörtern (Passwörtern), Schlüsseln und Namen sind nicht alle Zeichen erlaubt und nicht alle Kennwörter sind gleich sicher. Die FRITZ!Box unterstützt Sie daher bei der Vergabe sicherer Kennwörter, etwa beim Anlegen neuer Benutzer oder beim Einrichten von MyFRITZ!. Eine grafische Anzeige signalisiert, wie sicher das Kennwort (Passwort) ist.

Beachten Sie bei der Vergabe von Kennwörtern, Schlüsseln und Namen die folgenden Vorgaben sowie die Listen der verfügbaren und nicht verfügbaren Zeichen.

Hinweis:Kennwörter werden bei der Vergabe in Klartext abgebildet. Nach dem Speichern und bei jeder Eingabe werden sie ausschließlich verschlüsselt dargestellt.

Tipps für starke Kennwörter (Passwörter)

  • Das Kennwort (Passwort) sollte mindestens 8 Zeichen lang sein.
  • Verwenden Sie für ein starkes Kennwort eine Kombination aus folgenden Zeichen:
    • Großbuchstaben
    • Kleinbuchstaben
    • Zahlen
    • Sonder- und Satzzeichen

Kennwörter (Passwörter) und Netzwerkschlüssel

Verfügbare (erlaubte) ZeichenNicht verfügbare (verbotene) Zeichen
  • Buchstaben von a bis z in Groß- und Kleinschreibung
  • Ziffern 0 bis 9
  • Leerzeichen
  • Sonderzeichen:

    _ - ! " # $ % & ' ( ) * + , . / : ; < = > ? @ [ \ ] ^ ` { | } ~

  • Buchstabe ß
  • Umlaute ä, ö, ü (Kleinschreibung) und Ä, Ö, Ü (Großschreibung)
  • Sonderzeichen:

    § ´

Namen für Benutzer

  • Das Kennwortfeld darf nicht leer sein.
  • Der Name darf nicht mit Leerzeichen beginnen.
  • Der Name darf maximal 32 Zeichen lang sein.
  • Benutzernamen müssen mit einem Buchstaben von a bis z in Groß- oder Kleinschreibung beginnen.
Verfügbare ZeichenNicht verfügbare Zeichen
  • Buchstaben von a bis z in Groß- und Kleinschreibung
  • Ziffern 0 bis 9
  • Leerzeichen
  • Sonderzeichen:

    - _ , .

  • Buchstabe ß
  • Umlaute ä, ö, ü (Kleinschreibung) und Ä, Ö, Ü (Großschreibung)
  • Sonderzeichen:

    ! " # $ % & ' ( ) * + / : ; < = > ? @ [ \ ] ^ ` ´ { | } ~

Namen für WLAN-Funknetze (SSID)

  • Das Kennwortfeld darf nicht leer sein.
  • Der Name darf nicht mit Leerzeichen beginnen oder enden.
  • Der Name darf maximal 32 Zeichen lang sein.
Verfügbare ZeichenNicht verfügbare Zeichen
  • Buchstaben von a bis z in Groß- und Kleinschreibung
  • Ziffern 0 bis 9
  • Leerzeichen
  • Sonderzeichen:

    - _ ! " # $ % & ' ( ) * + , . / : ; < = > ? @ [ \ ] ^ ` { | } ~

  • Buchstabe ß
  • Umlaute ä, ö, ü (Kleinschreibung) und Ä, Ö, Ü (Großschreibung)
  • Sonderzeichen:

    § ´

Namen für Geräte

  • Gerätenamen dürfen nicht mit Bindestrich beginnen oder enden
  • Gerätenamen dürfen nicht nur aus Zahlen bestehen.
Verfügbare ZeichenNicht verfügbare Zeichen
  • Buchstaben von a bis z in Groß- und Kleinschreibung
  • Ziffern 0 bis 9
  • Bindestriche
  • Buchstabe ß
  • Umlaute ä, ö, ü (Kleinschreibung) und Ä, Ö, Ü (Großschreibung)
  • Leerzeichen
  • Sonderzeichen:

    _ ! " # $ % & ' ( ) * + , . / : ; < = > ? @ [ \ ] ^ ` ´ { | } ~