Funktionsdiagnose

Diagnose / Funktion

Mit Hilfe der Funktionsdiagnose können Sie sich einen Überblick über den funktionalen Zustand Ihrer FRITZ!Box, deren Internetanbindung und über Ihr Heimnetz verschaffen. Die Ergebnisse der Diagnose können Sie im Fehlerfall als Anhang einer E-Mail oder per Pushmail an einen AVM-Supportmitarbeiter senden.

Diagnose starten

  • Klicken Sie zum Starten der Diagnose auf die Schaltfläche "Starten".

    Die Diagnose durchläuft die verschiedenen Prüfbereiche.

Diagnose abbrechen

  • Sie können ohne Verlust eine laufende Diagnose abbrechen. Klicken Sie dazu auf "Abbrechen".

    Bisher gewonnene Ergebnisse bleiben sichtbar.

Diagnose-Ergebnis verstehen

Symole und deren Bedeutung im Diagnose-Ergebnis:

SymbolStatusBeispiele
OK Prüfbereich OK

FRITZ!Box-Anmeldung
Mit Kennwort gesichert.

Heimnetz
2 Geräte im Heimnetz, 1 davon online

Fragezeichen Hinweis Bitte geben Sie eine Rufnummer an, die testweise angerufen werden soll.
Hinweis

Wichtige Information

Bereiche der FRITZ!Box sind abgeschaltet; die FRITZ!Box ist damit in ihren Funktionen eingeschränkt.

Rufnummern
Keine Rufnummer eingerichtet oder aktiv

Achtung Kritische Fehlermeldung Die Internetverbindung ist unterbrochen.

Speichern und versenden des Diagnose-Ergebnisses

Im Fehlerfall können Sie das Diagnose-Ergebnis als Textdatei per E-Mail an einen AVM-Supportmitarbeiter senden.

  1. Klicken Sie zum Speichern der Diagnose-Ergebnisse auf "Speichern".

    Die Diagnose-Ergebnisse werden im Download-Ordner Ihres Browsers als Textdatei gespeichert.

  2. Senden Sie die Textdatei als Anhang einer E-Mail an die E-Mail-Adresse, die Sie von Ihrem AVM-Supportmitarbeiter erhalten haben.

Ergebnis als Pushmail versenden

Im Fehlerfall können Sie das Diagnose-Ergebnis als Pushmail versenden und an einen AVM-Supportmitarbeiter weiterleiten.

  1. Klicken Sie zum Versenden des Diagnose-Ergebnisses auf "Als Pushmail versenden".

    Das Diagnose-Ergebnis wird als Mail in die unter "System / Push Service / Absender" eingetragene E-Mail-Adresse gesendet.

  2. Öffnen Sie das zu dieser E-Mail-Adresse gehörige E-Mail-Konto und leiten Sie die empfangene Pushmail mit Betreff "FRITZ!Box-Diagnose" an die E-Mail-Adresse, die Sie von Ihrem AVM-Supportmitarbeiter erhalten haben.